Sie sind hier: Startseite

MRC-Aktuell

Samstag, 27. Juni 2020
Lockdown gelockert

Mit der Freigabe weiterer Lockerungen der Lockdown Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie durch den Gesetzgeber wollen wir jetzt auch wieder unser Vereinsleben soweit möglich wieder aufleben lassen.

Das gilt ausdrücklich nur vorbehaltlich des aktuellen Infektionsgeschehens.

Jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer an unseren Veranstaltungen ist gehalten, sich über die derzeit gültigen Regeln zur Eindämmung der Pandemie zu informieren, und ist verpflichtet die geltenden Hygieneregeln zu seinem Schutz und zum Schutz der anderen Teilnehmer einzuhalten.

Unter dem Link "Saison 2020" findet Ihr jetzt wieder wie gewohnt die Informationen zu den geplanten Veranstaltungen für die laufende Saison.

Sonntag, 5. April 2020
Lockdown

Die Durchführung von Veranstaltungen jeglicher Art ist untersagt.

Donnerstag, 13. Februar 2020
Anmeldung zur "Großen Clubfahrt"

Hallo liebe Freunde des MRC-Hunsrück,
wie bereits auf unserer Mitgliederversammlung bekannt gegeben, führt uns unsere „Große Clubfahrt 2020" ins Weserbergland.
Wer Teilnehmen möchte,
folgt bitte dem Link zur Online-Anmeldung.

Sonntag, 12. Januar 2020
Motorradsaison 2020

Die neue Saison ist online. Viel Spaß beim anschauen.
Falls Ihr Fehler findet lasst es mich bitte wissen.

Dienstag, 31. Dezember 2019
Durch die Baybachklamm zur Schmausemühle

Auch in diesem Jahr haben sich zum Jahresausklang wieder einige MRC’ler zu einer kleinen Wandertour aufraffen können.
Traditionell führt uns der Weg von Beltheim auf den feuchten Felsen der Baybachklamm bis zur Schmausemühle.
Bei gutem Essen und einigen Getränken entstanden wieder einige Tourenpläne für die kommende Motorradsaison.
Insgesamt wurden bei moderaten Temperaturen ca. 20 km auf Waldwegen und schmalen Pfaden zurückgelegt.

Alle hatten eine Menge Spaß und wollen die Tradition auch im nächsten Jahr aufrecht erhalten.

Wer’s nicht kennt:
Die Traumschleife Baybachklamm ist 10,5 Kilometer lang und weist rund 400 Höhenmeter auf. Die meisten Wegstücke sind schmale Pfade, schwierige Passagen sind mit Seilversicherungen bestückt.

Der Wanderweg wird vom Betreiber als „schwer“ eingestuft, ist aber bei guter Kondition und Trittsicherheit letztlich auch für Rentner mit Hund gut begehbar.

Bilder gibt's beim Klick auf den Link in der Überschrift.

Ältere Beiträge

Anmelden

Suchen nach

Allgemein