MRC-Bildersuchfahrt

22. September 2019
  • die Sieger
  • die Regeln im Überblick
  • Roadbook



Die Bildersuchfahrt 2019 ist gefahren und hat folgende Platzierungen ergeben:

1. Platz: Harald und Andre
2. Platz: Norbert und Frank Steffens
3. Platz: Tanja und Patrick

Die Plätze 4-6 belegen Frank, Volker, Martin , Stefan, Michael und Christoph

Für alle die nicht wissen, um was es hier geht, hier der Ablauf in Kürze:
Die Teilnehmer werden, bewaffnet mit Bildern von markanten Plätzen und/oder Bauwerken aus dem Hunsrück, auf die Suche geschickt.
Zu jedem Bild gibt es gezielte Fragen, die man nur beantworten kann, wenn man das Objekt auch tatsächlich gefunden hat.

Punktewertung:
- alle Bilder gefunden
- alle Fragen richtig beantwortet
- gefahrene Kilometer
- Zeit


Im Vordergrund der Bildersuchfahrt steht der Spaß daran, gemeinsam mit guten Freunden den Hunsrück mit dem Motorrad zu erkunden und sich im sicher nicht wirklich ernst gemeinten, fairen Wettstreit mit anderen zu messen, wenn es darum geht, den einen Punkt mehr oder den anderen Kilometer weniger ins Ziel zu retten.

Auch in diesem Jahr sind wieder Mannschaften mit mindestens 2 Motorrädern und höchstens 3 Motorrädern zugelassen.

Aufgrund des großen organisatorischen Aufwands
ist die Teilnahme an dieser Verantaltung den Vereinsmitgliedern vorbehalten.
Wir bitten um Verständnis.

Wer's auch mal probieren will, kann sich hier das Roadbook 2019 [8.184 KB] herunterladen.

Für alle, die nur die Neugier plagt, gibt's hier die Lösung [8.175 KB] .